Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wir hätten Euch / Sie in den nächsten Wochen gerne zu einer Mitarbeiterversammlung eingeladen und Euch / Sie unter anderem über die Wahl einer neuen Mitarbeitervertretung im Frühjahr 2021 informiert. Doch: Coronabedingt können wir keine Mitarbeiterversammlung durchführen. Wir möchten Euch / Sie über die MAV-Wahl und die Bildung eines Wahlausschusses informieren. Bereits jetzt möchten wir Euch / Sie bitten, sich für MAV bzw. den Wahlausschuss zu engagieren. Bedingt durch die Einschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus gibt es einige Veränderungen im Ablauf.

 

Dies beginnt beim Wahlausschuss: Der wird regulär während einer Mitarbeiterversammlung durch die Mitarbeitenden gewählt. Da diese ausfallen muß (siehe oben), kann die amtierende MAV laut geändertem Kirchengesetz den Wahlvorstand bestimmen. Wir suchen also Kolleginnen und Kollegen, die Interesse am Mitwirken im Wahlvorstand haben und so eine erfolgreiche Wahl erst möglich machen. Bittet meldet Euch / melden Sie sich bei Interesse oder schlagt / schlagen Sie Mitarbeitende vor, die wir in den Wahlausschuss berufen können.

 

Die Wahl der neuen Mitarbeiterversammlung ist für das nächsten Frühjahr geplant. Beim Fortbestehen der Coronapandemie könnte die Wahl als Briefwahl stattfinden. Darüber müßte der neue Wahlausschuss entscheiden. Bevor wir wählen können, benötigen wir Kolleginnen und Kollegen, die Interesse an der MAV-Arbeit haben und sich zu Wahl stellen. Vorschläge würde der neue Wahlausschuss entgegennehmen. Auch hier gilt: Schlagt / schlagen Sie bitte Kolleginnen und Kollegen vor, die sich eine Mitarbeit in der neuen MAV ab ca. Mai 2020 vorstellen können.

 

Bei weiteren Fragen könnt Ihr / können Sie uns gerne ansprechen.

 

 

Eine nachweislich beruflich erworbene Infektion mit dem Coronavirus wird als Berufskrankheit anerkannt. Weitere Informationen und zum Vorgehen im Falle einer Infektion finden Sie / findest Du auf der Internetseite der Kirchengewerkschaft Niedersachsen. 

Die Ausbreitung des Coronavirus und deren Folgen werfen auch viele arbeitsrechtliche Fragen auf. Informationen finden Sie / findet Ihr auf den Seiten der Arbeitnehmerverbände:

Kirchengewerkschaft Niedersachsen

und

Verband der kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hannover e.V.

Für arbeitsrechtliche Fragen stehen auch wir zur Verfügung.

Bleiben Sie und bleibt Ihr bitte gesund.

Auf der Homepage des Diakonischen Werks Niedersachsen sind viele Informationen und häufig gestellte Fragen zum Coronavirus bzw. dessen Auswirkungen für die Arbeitswelt (z.B. für den Kita-Bereich oder die Pflege) zusammengefaßt: Diakonie in Niedersachsen .

Im Sommersemester 2020 bietet die Ev. -luth. Landeskirche Hannovers wieder ein Studiensemester an der Hochschule Hannover im Studiengang "Religionspädagogik und Soziale Arbeit" für Kolleginnen und Kollegen aus obigen Berufsgruppen an. Dieses Fortbildungsangebot umfaßt 16 Wochen; die Teilnehmenden können unter Fortzahlung der Vergütung von ihrer Arbeit freigestellt werden. Voraussetzung: Die Teilnehmenden sind seit 7,5 Jahren oder länger im Dienst und haben in den letzten 7,5 Jahren nicht bereits ein Studiensemester absolviert.

 

Eine Informationsveranstaltung findet am 26.04.2019 in Hannover statt. Weitere Informationen erteilt Herr Hartmut Reimers, Referent für den diakonisch-pädagogischen Nachwuchs, Landeskirchenamt Hannover, Tel.: 0511/1241-676.

Unterkategorien